AUSSTELLUNG

BHARATA MATA

PROJEKTE ZU DIESER AUSSTELLUNG

Marina Beach

MARINA BEACH

Hampi

HAMPI

GASTBEITRÄGE ZU DIESER AUSSTELLUNG

Anja%20Bohnhof_edited.jpg
Christoph Schaden
Heiko Sievers

ANJA BOHNHOF

PROF. CHRISTOPH SCHADEN

HEIKO SIEVERS

Bildschirmfoto 2020-09-04 um 12.25.26.pn

AUSSTELLUNG

BHARATA MATA

Portraits und Reisefotografien aus Indien. Fotoarbeiten von Markus Bullik, 1990 bis 1993

HAMPI

Die historische Stätte Hampi (Unesco Weltkulturerbe) liegt im indischen Bundesstaat Karnataka. In den Jahren 1343 - 1565 war Hampi die Hauptstadt des Königreiches Vijayanagar, die zu ihrer Blütezeit 200 000 Einwohner zählte. Heute ist Hampi ein Dorf. Nur wenige Ruinen sind erhalten. Das Gebiet hat eine Ausdehnung von über 26 Quadratkilometern. Die weitläufigen Ruinenfelder, das Dorf Hampi am Ufer des Tunghabhadra Flusses und das Kraftwerk Hampi Power House sind in eine außergewöhnliche Felslandschaft eingebettet und von fruchtbaren Bananenplantagen und Reisfeldern umgeben.

Die Fotos entstanden im Vorbeigehen (en passant).  Eine fotografische Annäherung, keine Dokumentation nach klaren Kriterien. Die Fotos zeigen Menschen, mal einen Felsen, einen Tempel oder einen Strommast. Ein leise Fotoarbeit,  ein visuelles Vortasten in unbekannter Landschaft. In dieser beiläufigen Manier sind Hunderte von Fotografien entstanden. Die hier zu sehenden Bilder zeigen eine kleine, eher zufällige Auswahl an Motiven. Doch reichen diese aus, um bei dem Betrachter einen Eindruck, von der Besonderheit dieser Weltgegend zu hinterlassen.

PEOPLE OF MARINA BEACH

Marina Beach ist der kilometerlange Stadtstrand der südindischen Stadt Chennai ( ehemals Madras ). Hier zwischen turbulenter Großstadt und tosender Brandung des Pazifiks treffen sich täglich die Bewohner der indischen Metropole. Die Menschen kommen aus allen Bereichen der Indischen Gesellschaft. Hier am Strand kommt man sich nah. Die indische Gesellschaft, in einem People of India zu porträtieren scheint unmöglich und ist es wohl auch. Indien ist ein Kontinent und zu groß ist die ethnische und soziologische Vielfalt. Bullik hat sich beschränkt und mit einer alten Laufbodenkamera und einem Polaroidrückteil ( Typ 55 ) hier in Chennai ein kleines, persönliches People of Marina Beach geschaffen.

"Bullik´s work is the protocol of a successful encounter and a creative exchange between human being of worlds apart."

Heiko Sievers, ehem. Institutsleiter Goethe Institut, Bangalore, Indien

AKTUELL

Bharata Mata, Portraits und Reisefotografien aus Indien, 01. Oktober bis 31. März 2021

Kunstraum Dr. Barthelmie, Königsstraße 61, 47051 Duisburg

TRUESTORIES @ Markus Bullik    Kapellenstraße 28   41844 Moorshoven   bullik@bullik.de

TRUESTORIES.PHOTOGRAPHY@2020

BY MARKUS BULLIK